Der Richter Samson wurde von Gott auserwählt, die Israeliten von den Philistern zu befreien, einem kriegerischen Volk, welches das Land Kanaan besetzt hält. Doch der Mann, der mit bloßen Händen einen Löwen töten kann, verfällt dem Zauber philistäischer Frauen. Er verliebt sich in Delilah, die Geliebte des Königs. Beide beginnen eine Affäre, und er verrät ihr das Geheimnis seiner Stärke. Sie hintergeht ihn und die Tragödie nimmt ihren Lauf...

Anschlussdiskussion: Inge Kirsner und Peter Bär über „Sandalenfilme“ im Hollywoodkino der 1950er Jahre.

Film und Religion im Dialog

Samson und Delilah

(Sanson and Delilah)

USA 1949 R: Cecil B. DeMille. D: Heddy Lamarr, Victor Mature, George Sanders. 131 Min. DF.

FSK: frei ab 12 Jahren