PROJEKT A taucht ein in die Welt der Anarchie. Ein Dokumentarfilm über Menschen, die erste Schritte in Richtung einer neuen Gesellschaft wagen. Sie träumen von einer Welt ohne Herrschaft und ohne Ausbeutung, organisiert nach dem Prinzip der gegenseitigen Hilfe. Wer sich – jenseits der gängigen Klischees von Anarchisten als vermummte Chaoten oder von Anarchie als bürgerkriegsähnlichen Zustand – mit der Idee einer anarchistischen Gesellschaft als ernstzunehmende, gesellschaftliche Alternative auseinandersetzen möchte, ist hier genau richtig.

In Kooperation mit der Anarchistischen Gruppe Mannheim.

Zum Bundesstart

Projekt A

DEU 2016 R: Marcel Seehuber, Moritz Springer. Dokumentation. 85 Min.

FSK: frei ab 12 Jahren