Timo Jacobs hat seine Kunstfigur „Cowboy“ schon in seinem Debütfilm KLAPPE COWBOY 2012 filmisch etabliert: Ein großsprecherischer Junge aus der Provinz, ein Loser mit großen Plänen, ein Idealist mit eingebauter Realitätsverweigerung. Cowboy verkauft levitiertes Wasser und erhofft sich Fördergelder von der Agentur für Weltatem, um der Frau Mama einen Platz im Elvis-Pflegeheim zu ermöglichen. Eine Fee evaluiert seine Ansprüche, eine Benefiz-Radrallye durch Berlin soll es richten, der Nachbar hetzt den Teufel vom Hermannplatz auf ihn – es geht mit Lust drunter und drüber, Kreuzberg wird auf den Kopf und all die Außenseiter, Verlierer und Querköpfe des Lebens werden aufs Podest gestellt. Eine lustige, lebensbejahende Farce mit Spaß an der Blödelei: Aber auch ein bitterer Kommentar über eine Gesellschaft, die viele links liegen lässt.

Berlin Independent

Mann im Spagat – Pace
Cowboy, Pace

DEU 2017 R: Timo Jacobs. D: Timo Jacobs, Clemens Schick, Natalia Bilitski, Olli Schulz, Meret Becker, Claude-Olivier Rudolph, Rolf Zacher. 89 Min.

FSK: 12