Hunderttausend Mark, 20 Minuten, drei verschiedene Ausgänge derselben Geschichte: Das Spiel mit alternativen Universen und den unvorhergesehenen Auswirkungen kleinster Entscheidungen ist in diesem Film Programm. Ein Feuerwerk, ein Action-Staccato, ein mitreißender Fiebertraum - 2,7 Sekunden dauert es durchschnittlich, bis der nächste Schnitt kommt. Drama. Farben. Adrenalin. Und immer weiter.

LOLA RENNT ist ein moderner Klassiker und einer der seltenen Welterfolge des deutschen Kinos, mit dem Tom Tykwer zum international gefeierten Regisseur wurde.

CQ präsentiert: Großes Kino

Lola rennt

DEU 1997 R: Tom Tykwer. D: Franka Potente, Moritz Bleibtreu. 81 Min.

FSK: frei ab 12 Jahren