Jake, 13 Jahre alt, zieht mit seiner Familie von Manhattan nach Brooklyn. Dort haben sie das Haus des Großvaters geerbt. Jake freundet sich schnell mit dem gleichaltrigen Tony an, dessen Mutter im unteren Stockwerk eine Schneiderei betreibt. Doch Jakes Eltern wollen die Miete erhöhen, um sie den Preisen des Viertels anzupassen, was sich Tonys Mutter schlicht nicht leisten kann...

Der Konflikt der Eltern stellt sich so der Freundschaft zwischen Jake und Tony entgegen. Ira Sachs, einer der interessantesten US-Independent-Regisseure, blickt einfühlsam und feinfühlig auf das Glück der Kindheit und den Alltag in New York, aber auch auf die Herausforderungen der Eltern und die Gefahren der Gentrifizierung – die dramatische Geschichte erzählt Sachs mit angenehmer Beiläufigkeit mit zwei wunderbaren jugendlichen Hauptdarstellern in ihren ersten Filmrollen.

Zum Bundesstart

Little Men

USA 2016 R: Ira Sachs. D: Greg Kinnear, Jennifer Ehle, Michael Barbieri, Theo Taplitz. 85 Min. OmdtU.

FSK: ohne Altersbeschränkung