King Cobra

Sean ist 17, als er seine große Chance ergreift: Unter dem Namen Brent Corrigan wird er zum ersten schwulen Porno-Megastar des Online-Zeitalters. In seiner kühnen Mischung aus queerem Bio-Pic, trashigem Erotikthriller und entlarvender Porno-Satire konnte Regisseur Justin Kelly einen illustren Cast versammeln – neben James Franco und Christian Slater als Porno-Produzenten agieren auch Alicia Silverstone und Molly Ringwald in dieser schwulen Antwort auf BOOGIE NIGHTS.

22. Schwule Filmtage

King Cobra

USA 2016 R: Justin Kelly. D: Garrett Clayton, James Franco, Christian Slater, Alicia Silverstone, Molly Ringwald. 91 Min. OmdtU.

FSK: frei ab 18 Jahren