Kater

Ein perfektes Haus, eine perfekte Beziehung, perfekter Sex – Andreas und Stefan leben wie im Paradies. Bis ihr Kater Moses stirbt. Und die Gewalt in ihr Leben einbricht – die Vertreibung aus dem Paradies hat begonnen. KATER ist eine musisch-poetische Ballade über die Fragilität der Liebe, die männliche Seele und den blinden Fleck, den wir alle in uns tragen. Teddy-Award-Preisträger der Berlinale 2016!

22. Schwule Filmtage

Kater

AUT 2016 R: Händl Klaus. D: Lukas Turtur, Philipp Hochmair – und Toni, der Kater. 118 Min.

FSK: frei ab 16 Jahren