Julio ist Ednas jüngster Sohn, das „Nesthäkchen“ der Familie. Als er eines Tages wie vom Erdboden verschluckt ist, die Polizei aber tatenlos bleibt und keinerlei Unterstützung bietet, macht sich die besorgte Mutter selbst auf die Suche und findet heraus, dass ein lokaler Drogenboss ihren Sohn als Geisel hält. Das Lösegeld, das er fordert, ist horrend – und die sonst so konservative Edna beschließt, es auf unkonventionelle Weise zu beschaffen: Indem sie ihre Wohnung zum Drogenlabor macht…

Cine Latino 2016

Julio sumiu – Julio verschwindet

(Julio Sumiu)

BRA 2014 R: Roberto Berliner. D: Lilia Cabral, Fiuk. 100 Min. OmeU.

FSK: nicht bekannt