Mary McArdle hat ein ungestümes Temperament. Ihr Spitzname: Mad Mary. Wegen der Wut in ihr. Jetzt kommt sie nach sechs Monaten aus dem Knast – und ihre beste Freundin ist im Begriff, zu heiraten. Mary ist natürlich Trauzeugin; aber wie eng ist die Freundschaft noch? Charlene ist auf dem Weg in ein bürgerliches Leben! Mad Mary will freilich dennoch ihren Freundschaftspflichten nachkommen – und sucht verzweifelt nach einem Begleiter für die Feier. Sie, die spröde und rebellische, lässt Date auf Date über sich ergehen. Und lernt ganz nebenbei Jess kennen, Fotografin für Charlenes Hochzeit. „Einer der besten irischen Filme seit langem“, schreibt der Irish Independent, „der Komödie, Romanze und Emotionalität außergewöhnlich geschickt mischt“: Eine so genaue wie komplexe Charakterstudie, die Genres wie Coming of Age oder RomCom weit hinter sich lässt. Denn die einsame, traurige, zornige Mary hat’s so gar nicht mit Gefühlen.

Neu in Mannheim

Ein Date für Mad Mary

(A Date for Mad Mary)

IRL 2016 R: Darren Thornton. D: Seána Kerslake, Charleigh Bailey, Tara Lee. 82 Min. OmdtU.

FSK: 6