Brüderchen und Schwesterchen ziehen in Berlin-Neukölln von Bleibe zu Bleibe. Sie fallen dem Immobilienverwalter Thies auf. Er besorgt Bruno und Sonja unter der Hand eine leerstehende Wohnung und beginnt eine Affäre mit Bruno. Doch die Fronten in dieser merkwürdigen Dreiecksbeziehung sind längst nicht geklärt – sind diese Geschwister tatsächlich miteinander verwandt? Ein gelangweilter Immobilientyp, ein blonder Sonnyboy, eine geheimnisvolle Schöne: Stimmungsvolle Studie über Freiheiten, die man hat und die man sich nehmen muss.

22. Schwule Filmtage

Die Geschwister

DEU 2016 R: Jan Krüger. D: Vladimir Burlakov, Julius Nitschkoff, Irina Potapenko. 90 Min. OmdtU.

FSK: frei ab 12 Jahren