Thierry wird mit über 50 Jahren arbeitslos. Arbeitsamt, Umschulung, Bewerbungsgespräche. Das Geld wird knapp. Thierry findet sich in der Situation des Ohnmächtigen, des Bittstellers, des Untergeordneten wieder. Erst, als er einen Job als Sicherheitsmann in einem Supermarkt bekommt, scheint sich seine persönliche Situation zu verbessern – doch nun ist er es, der als Ladendetektiv die Unterprivilegierten argwöhnisch zu beobachten hat ... Stéphane Brizé inszeniert sein erschütterndes Drama quasi-dokumentarisch: Abgesehen von Thierry und seiner Familie agieren Laien, die sich selbst spielen. In Cannes wurde der Film mit dem Jurypreis und mit der Auszeichnung für den besten Schauspieler bedacht.

Einführung: Dr. Inge Beisel

Ciné-club

Der Wert des Menschen

(La loi du marché)

FRA 2015 R: Stéphane Brizé. D: Vincent Lindon, Karine de Mirbeck, Matthieu Schaller. 91 Min. OmdtU.

FSK: ohne Altersbeschränkung