Leider kann Costi seinem Nachbarn Adrian nicht helfen, als der ihn um Geld bittet. Aber Adrian hat einen Vorschlag: Wenn Costi einen Fachmann mit Metalldetektor besorgt, können sie auf Adrians Grundstück nach dem Schatz suchen, den einst der Großvater vergraben hat... Auch wenn wenig Aussicht auf Gewinn besteht, fasziniert der Gedanke an immensen Reichtum. Doch mit jedem Spatenstich wird auch ein Stück Geschichte freigelegt: Besitzerwechsel, Kriege und Verstaatlichung haben ihre Spuren hinterlassen.

Ursprünglich plante Corneliu Porumoiu einen Dokumentarfilm über den befreundeten Regisseur Adrian Purcarescu; ließ sich dann von einer lokalen Legende über einen Schatz begeistern; besetzte Purcarescu und filmte in quasi-dokumentarischer Weise eine fiktive Parabel um Eigentum und Gewalt, Sehnsucht und Gier als Farce um ein großes Loch im Dreck – ausgezeichnet mit dem Talentpreis der Cannes-Reihe „Un Certain Regard“.

Zum Bundesstart

Der Schatz

(Comoara)

RUM/FRA 2015 R: Corneliu Porumboiu. D: Toma Cuzin, Adrian Purcarescu, Corneliu Cozmei. 89 Min. OmdtU.

FSK: k. A.