Der andere Liebhaber

Ein raffinierter erotischer Psychothriller, der in bester Hitchcock-Manier von sexuellen Obsessionen erzählt. Chloé leidet unter rätselhaften Bauchschmerzen. Nach ergebnislosen körperlichen Untersuchungen sucht sie Rat bei dem Psychologen Paul. Alsbald geht es ihr besser – zumal Paul die Regeln des Berufs vergisst: Zwischen ihm und Chloé entwickelt sich eine Liebesbeziehung. Chloé scheint gesund und glücklich – bis sie herausfindet, dass Paul einen Zwillingsbruder hat, ebenfalls Psychotherapeut - der mit mehr als ungewöhnlichen Methoden Chloé nicht mit Worten und Gesprächen, sondern mit exzessivem Sex zu heilen versucht. Ozon gelingt „eine höchst willkommene Rückkehr zu den ausgelassenen Vergnügen seiner frühen Karriere ... eine elegante - wenn auch geradeheraus künstliche - Erforschung der sexuellen Repression.“ (Variety)

Vorblick Filmseminar François Ozon

Der andere Liebhaber

(L'amant double)

FRA 2017. R: François Ozon. D: Marine Vacth, Jérémie Renier, Jacqueline Hisset, Myriam Boyer. 107 Min. DF.

FSK: 16