Dark Blood

Eine Panne, mitten in der Wüste von New Mexico, mitten in von Atombombenversuchen verseuchtem Gebiet. Boy liest das Schauspielerehepaar Harry und Buffy auf und verspricht, den Wagen zu reparieren, findet aber immer neue Ausreden, immer länger müssen Harry und Buffy in der Wüste ausharren, und Boy spielt immer bedrohlichere Spielchen mit dem Etepetete-Pärchen… Zehn Tage vor Drehschluss mussten die Arbeiten an DARK BLOOD 1993 eingestellt werden: Hauptdarsteller River Phoenix war an einer Drogen-Überdosis gestorben. 2012 vollendete Regisseur George Sluizer sein Werk: Die abgedrehten Aufnahmen ergänzte er durch Voice Over-Beschreibungen der fehlenden Szenen und konnte so diesen mitreißenden Wüsten-Western-Thriller mit düsterer Noir-Atmosphäre für die Nachwelt retten.

Zum Bundesstart

Dark Blood

USA/NLD 1993/2012 R: George Sluizer. D: River Phoenix, Judy Davis, Jonathan Pryce, Karen Black. 86 Min. OmdtU.

FSK: k. A.