Im kleinen Wanderzirkus spielt er den exotischen „Negerkönig“, bis der Clown George Footit ihn unter seine Fittiche nimmt: so wird der aus der Sklaverei entflohene Raphaël Padilla unter dem Namen Chocolat zum Star der größten Zirkushäuser seiner Epoche. Eine Sensation zu Beginn des 20. Jahrhunderts: Ein Schwarzer, der die Menge zum Lachen brachte, dem das Publikum zujubelte. Und für viele ein Skandal, denn Chocolats Feinde wollen seinen Erfolg nicht dulden, und der große Ruhm geht nicht spurlos an der Partnerschaft zwischen Chocolat und Footit vorüber... MONSIEUR CHOCOLAT erzählt nach wahren Begebenheiten von Aufstieg und Fall des ersten großen schwarzen Künstlers auf französischen Bühnen: Eine Geschichte um Anerkennung in einer rassistisch geprägten Gesellschaft. In den Hauptrollen: Omar Sy, der durch ZIEMLICH BESTE FREUNDE zum Star geworden ist, und James Thiérée, Enkel von Charles Chaplin.

In Kooperation mit dem Institut Français Mannheim.
Einführung: Cornelia Ruhe, Professorin für Romanische Literatur- und Medienwissenschaft, Uni Mannheim
 

Ciné-Club

Chocolat - Monsieur Chocolat

(Chocolat)

FRA 2016 R: Roschdy Zem. D: Omar Sy, James Thiérrée. 110 Min. OmdtU.

FSK: frei ab 12 Jahren