Hier  Kapitel 3 von CHAMISSOS SCHATTEN. Im Film begibt sich die Regisseurin auf die Spuren der Naturforscher und Entdecker des 18. und 19. Jahrhunderts, auf die Spuren von James Cook, Adelbert von Chamisso und anderen. Chamisso schrieb das Märchen „Peter Schlemihls wundersame Geschichte“ über einen Mann, der in Siebenmeilenstiefeln die Welt bereist, bevor er an einer russischen Entdeckungsexpedition teilnahm. Ottinger thematisiert das und wiederholt die Routen ihrer Vorbilder, reist von Alaska über Tschukotka nach Kamtschatka. In ihrem Logbuch hält sie künstlerisch und ethnografi sch interessante Dinge fest: Wasser, Fische, Seeotter, Steine, Vulkane, Tundra, Häuser, Dörfer, Fotografi en, Objekte, Landkarten. Aber sie trifft auch Menschen, die aus ihrem Leben berichten, die von ihrer Vergangenheit und Gegenwart erzählen Oettinger zeigt sie bei der Arbeit, beim Singen und immer wieder auch dabei, wie sie fi schen...

Mit zwölf Stunden Laufzeit zu lang für einen Kinoabend: In diesem Monat die letzten beiden Teile des Film-Mammuts!

Natur-Dokumentation

Chamissos Schatten
Kapitel 3: Kamtschatka
und die Beringinsel

DEU 2016 R: Ulrike Ottinger. Dokumentation. 177 Min.

FSK: ohne Altersbeschränkung