Blade Runner – Final Cut

Ein großer Science-Fiction-Film, eine große Dystopie, ein gewaltiges Kinoerlebnis: Los Angeles ist 2019 ein grauer, verregneter Moloch. Replikanten, von Menschen äußerlich nicht zu unterscheidende Roboter, rebellieren gegen ihre Schöpfer, die sie nur mit begrenzter Lebensdauer ausstatten. Rick Deckard, eigentlich zuständig für die Beseitigung aufständischer Replikanten, verliebt sich in eine von ihnen. Gemeinsam wollen sie aus der Stadt fliehen.

Zum 25. Jubiläum von BLADE RUNNER erschien der sogenannte Final Cut. Der in den Neunzigern verbreitete Director’s Cut war nicht vollends mit Ridley Scott abgestimmt. Der Final Cut hingegen ist Scotts endgültige Version: Nicht nur wurde das Originalnegativ technisch aufbereitet – auch die Handlung gestaltet sich anders als bisher bekannt.

CQ presents: Großes Kino

Blade Runner – Final Cut

USA/HKG/GBR 1982 R: Ridley Scott. D: Harrison Ford, Rutger Hauer, Sean Young, Daryl Hannah. 117 Min.

FSK: frei ab 16 Jahren