Autofahrer und Radfahrer – natürliche Feinde im Straßenverkehr? Eine Art Kriegsfilm inszenierte Fredrik Gertten mit seinem engagierten Dokumentarfilm, in dem Rad-Aktivisten, Stadtplaner, Politiker und Vertreter der Automobilindustrie zu Wort kommen. Das Fahrrad erscheint dabei als Alternative, die Klimaverschmutzung und Verkehrschaos entgegenwirkt. Doch andererseits investiert die Autoindustrie jährlich Millionen in die Lobbyarbeit, um ihr Geschäft zu schützen... Gertten argumentiert dabei behutsam und differenziert – und vergisst auch die ästhetische Seite des Filmemachens nicht. In Kooperation mit Critical Mass Mannheim, mit anschließender Diskussion

Vorfilm: GIRL POWER (SWE 2004, R: Per Carleson, 4 Min.)

Mitgliederaktion: Eintritt für Mitglieder von Cinema Quadrat e. V. frei

Zwei Räder

Bikes vs Cars

SWE 2015 R: Fredrik Gertten. Dokumentation. 91 Min. OmdtU.

FSK: ohne Altersbeschränkung