Sie sind Anfang 20, und mit dem System schulischer Bildung kommen sie nicht zurecht. Sie sind Abbrecher, Aussteiger aus dem Pflichtort Schule – doch sie wollten stattdessen nicht nur einfach nichts machen, sondern eine Zukunft für sich reklamieren, die Spaß macht und sinnvoll ist. Sie alle sind Teil einer Klasse der Schule für Erwachsenenbildung (SFE) in Berlin. Seit 1973 besteht die SFE als basisdemokratisches Projekt: kein Direktor, keine Noten, Selbstorganisation.

Alexander Kleider – selbst SFE-Absolvent des Abijahrganges 2000 – begleitet zwei Jahre lang einen wilden Haufen Berliner Underdogs auf dem Weg zum Abitur und erzählt mit viel Witz und Energie von einer radikal anderen Idee von Schule als Alternative zum Bildungssystem – für viele die vielleicht letzte Chance, ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen.

Schule im Fokus

Berlin Rebel High School

DEU R: Alexander Kleider. D: 2017. Dokumentation. 97 Min.