Alice ist zweite Mechanikerin auf dem Frachter Fidelio – wo ausgerechnet ihr Verflossener ihr Vorgesetzter ist. Doch Alice, die die Freiheit des Meeres sucht, ist zugleich gebunden, denn an Land wartet ihr Freund, den sie leidenschaftlich liebt...

Eine Frau, die sich in einer Männerdomäne behauptet, die die Möglichkeiten des Lebens, der Beziehungen und der Sexualität in einer ungewöhnlichen Umgebung für sich erkundet, dreht die Konventionen des Seefahrts-Abenteuerfilms um. In Lucie Borleteaus Debütfilm tut sich in der unendlichen Weite der See eine Parallelwelt auf, in der Alice zwischen Selbstsuche und Selbstbestimmung ihren Weg navigieren muss auf ihrer ganz persönlichen emotionalen Odyssee.

Neu in Mannheim

Alice und das Meer

(Fidelio, l'odyssée d'Alice)

FRA 2014 R: Lucie Borleteau. D: Ariane Labed, Melvil Poupaud, Anders Danielsen Lie. 97 Min. OmdtU.

FSK: frei ab 12 Jahren