66 Kinos – Eine Reise durch die
</span><br><span>deutsche Filmlandschaft

2014/2015 reiste der Filmemacher Philipp Hartmann mit einem Essayfilm auf Kinotour durch 66 deutsche Programm- und kommunale Kinos. Dabei unterhielt er sich mit den Kinomachern – und kompilierte einen bemerkenswerten und liebevollen Essay über die Praxis des Filmezeigens. Die Kinobetreiber sind stolz auf die Filme, die sie zeigen, sie sind besorgt über die Zukunft, und sie gehen mit viel Kreativität daran, Zuschauer für die Filme, fürs Kino zu begeistern. Andererseits kommen viele Filme nicht in den Verleih – und Filmemacher wie Philipp Hartmann ziehen von Stadt zu Stadt, um ihre Filme persönlich zu präsentieren.

Ein unterhaltsames und erhellendes Porträt der Off-Kinos in Deutschland – „Pflichtprogramm für alle, die noch gerne ins Kino gehen.“ (epd Film)

Im Anschluss Filmgespräch mit dem Regisseur

Film & Regisseur

66 Kinos – Eine Reise durch die
deutsche Filmlandschaft

DEU 2016 R: Philipp Hartmann. Dokumentation.

FSK: j, A,