Die Shiva ist vorbei: Vor sieben Tagen haben Eyal und Vicky ihren 25jährigen Sohn beerdigt. Jetzt wollen sie langsam in den Alltag zurückfinden – oder doch nicht? Während Vicky wieder zur Schule zurückkehrt, wo sie als Lehrerin arbeitet, hat Eyal aus dem alten Krankenzimmer des Sohnes eine schöne Tüte medizinisches Cannabis mitgehen lassen. Doch einen Joint zu drehen ist nicht ganz leicht – sicherlich kann Zooler, der Nachbarssohn, helfen. Und zwischen den lauten Schlafzimmergeräuschen der Nachbarn, den süßen Babykätzchen im Garten und einigen Luftgitarren-Soli entwickelt sich eine schwarzhumorige Komödie: Ein Tag, in dem die Trauer von Eltern, die den Sohn verloren haben, ihren Ausdruck in absurden Situationen findet. Bis Eyal auf dem Friedhof doch so etwas wie Frieden mit sich und der Ungerechtigkeit der Welt findet.

Zum Bundesstart

Ein Tag wie kein anderer

(Shavua ve Yom/One Week and a Day)

ISR 2016 R: Asaph Polonsky.. D: Shai Avivi, Tomer Kapon, Evgenia Dodina. 98 Min. OmdtU.

FSK: frei ab 6 Jahren