ACT! Wer bin ich?

Hauptschule in Berlin-Neukölln. Normaler Unterricht ist hier kaum möglich, doch die Theater-Pädagogin und Lehrerin Maike Plath findet einen Ansatz: Sie macht Theater, mit den Jugendlichen, über und für die Jugendlichen. Gemeinsam entwickeln sie die Stücke, proben, führen auf: „Tear Down This Classroom“ heißen die Werke oder „Arab Queen & Thilo Sarrazin – Neuköllner Jugendliche geben Contra“. Dabei bringen sich die Schüler mit ihren Erfahrungen und Persönlichkeiten ein – „partizipativ biographisches Theater“ heißt dieser Ansatz, der Pädagogik, Kunst und Sozialarbeit einschließt.

Rosa von Praunheim, der in seinem OEuvre immer wieder ein Herz für kämpfende Underdogs zeigt, porträtiert Plath und einige der Jugendlichen, die hier im Verein ACT! oft erstmals Anteilnahme und Wertschätzung erfahren. Plath übrigens schied nach 17 Jahren aus dem Schuldienst aus, weil diese unkonventionelle Theater-AG dem Schulamt ein Dorn im Auge war. Freiberuflich führt sie ihre Arbeit fort.

Schule im Fokus

ACT! Wer bin ich?

DEU 2017 R: Rosa von Praunheim. 87 Min.

FSK: 12